Für den Erfolg Ihres Online Marketings zählt vor allem das Ranking bei Google. Sie können das beste Produkte auf dem Markt haben. Dennoch wird es Ihnen keinen Erfolg bringen, wenn es von Ihren Kunden nicht gefunden werden kann. Der ständige Präsenz ist daher ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Online Marketing. Als zentrales Element im SEO zählt daher die Bestimmung des Schlüsselwortes. In modernen SEO-Praktiken geht es jedoch um die Vernetzung von Schlüsselwörtern, da mit einem Wort keine erfolgreiche SEO gestaltet werden kann. Diese Kombination an Schlüsselwörtern zu finden ist die Aufgabe eines SEO-Experten. Es sind technische und Marketing-affine Praktiken, die zum Erfolg im Online Marketing führen werden.

Aus historischen Erkenntnissen für die Optimierung des SEO lernen

Ein wichtiges Tool für die Bestimmung des Erfolgs bestimmter Schlüsselwörter ist der Google Keyword Planner. Er dient dem Zweck, dass historische Erkenntnisse über bestimmte Schlüsselwörter gewonnen werden können. Diese Matrix zu entwickeln ist die Hauptaufgabe des Google Keyword Planners. Die Funktionsweise hört sich simple an. Allerdings liegt die Herausforderung im Detail. Auch hier müssen viele Experten ran und im Team an einer für den Kunden zufriedenstellenden Leistung arbeiten. Das Grundprinzip basiert auf vergangenheitsbezogenen Daten. Auf Basis dieser Berechnungen wird die Qualität des Schlüsselwortes für Kampagnen errechnet. Ein weiterer Erfolgsfaktor des Tools ist die Errechnung eines passenden Budgets, das richtige Gebot an den Bestbieter sowie die Schätzung für weitere Kampagnen. Ein Teilbereich ist die Änderung der Strategie für weitere Gebote. Das Tool gibt hierbei Empfehlungen für weitere Kampagnen ab. Die Angaben von Google decken sich laut Ansicht vieler Experten auch mit den Erfahrungen der Kunden. Das Tool liefert exakte Übereinstimmungsbegriffe.

Neue Begriffsdefinitionen mit dem Google Planner

Das Tool entwickelt auch eine Möglichkeit neue Begriffe zu generieren. Wenn diese Begriffe hinzugefügt werden können, dann lassen sich auch weitere Möglichkeiten für die SEO definieren. Mit dem neuen Keyword-Planer können Sie nach neuen Begriffen suchen, ohne die bereits verwendeten aufzulisten. Ein interessanter Nebeneffekt ist die Anzeige zusätzlicher Begriffe. Diese Begriffe werden dem Konto hinzugefügt. Die Filterung erfolgt auf Basis bestimmter Begriffe, die in vergangenen Kampagnen benutzt worden sind. Dadurch lässt sich Schritt für Schritt auch das SEO optimieren.

Bildquelle: Lalmch @ Pixabay

About Author

Chris

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.