Wie funktioniert ein Krypto Robot?

Wie können Sie Ihr Geld am besten anlegen? Diese Frage stellen sich wohl viele Investoren, vor allem, wenn sie beabsichtigen, in Kryptowährungen anzulegen. Seit dem Aufkommen der Coins sind unzählige Anbieter aus dem Boden geschossen, welche mit hohen Gewinnen locken und eine seriöse Anlagemethode versprechen, neuerdings auch über sogenannte Krypto Robots.

Welche Fakten es dazu für Sie gibt, zeigen wir Ihnen in dieser Zusammenfassung.

Was genau ist ein Krypto Robot?

Ein Krypto Robot ist nichts anderes als eine automatisierte Software, die es Ihnen ermöglichen soll, automatisch mit Bitcoin und anderen Währungen traden zu können. Dabei soll der Kryptorobot dazu fähig sein, den aktuellen Markt zu überblicken und so Trends sowie wiederkehrende Kursschwankungen erkennen zu können. Durch einprogrammierte Algorithmen soll diese Software dazu in der Lage sein, Handelsentscheidungen, welche hohe bis mittelmäßige Gewinne einbringen, selbstständig zu treffen.

Wie funktioniert ein Krypto Robot?

Sie zahlen Ihr Geld bei einem bestimmten Konto ein und die Software übernimmt automatisch den Handel. Der Robot analysiert automatisch die Marktgegebenheiten und aktuell gegebene Kurse. Dabei werden die Spezifikationen der verschiedenen Online Währungen natürlich berücksichtigt und auch das generelle Marktverhalten der Händler in Betracht gezogen. Preise, Volumina und Trends fließen ebenfalls in die Trades ein, um so eine gewisse Wahrscheinlichkeit zu berechnen, wie sich die Werte zukünftig entwickeln werden. Das Programm folgt dabei diversen Algorithmen, um im besten Falle sicherzustellen, dass Ihnen ein ordentlicher Gewinn ausgeschüttet wird.

Wie fallen die Nutzererfahrungen im Internet aus?

Anleger berichten von einer schönen Alternative zu der großen Unruhe, wenn der Kurs zum ersten Mal schwankt. Anfänger haben auch schnell Erfahrung gesammelt und konnten sich in der Materie der Kryprorobots zurechtfinden. Andere Nutzer berichten tatsächlich von großen Gewinnen und einer soliden fairen Geldanlage. Natürlich gab es auch Berichte über Unseriösität, da sich im Internet viele schwarz Schafe tummeln, welche den Unwissenden ihr Geld abzocken möchten. Im Großen und Ganzen sind die Bewertungen im Netz ausbalanciert, wenn nicht sogar eher positiv geprägt. Nutzer, welche z.B. mit dem Anbieter Bitcoin Champion Erfahrungen gesammelt haben, berichten, dass beispielsweise die benutzerfreundlich aufgebaute Plattform auch Einsteiger dazu einlädt, sich in Ruhe in der Welt der Krypto Roboter umzusehen. Bemängelt wurden hier etwa die Auszahlungen, welche überdurchschnittlich viel Zeit in Anspruch nehmen würden.

Was spricht für einen Krypto Robot?

Einer der größten Vorteile ist die Anonymität jeden Nutzers. Persönliche Daten können also kaum an Dritte weitergeben werden. Außerdem ist die Anwendung sehr leicht gehalten, fachliches Wissen ist keine Voraussetzung, um die Kryptorobots zu nutzen. Nach der Erwirtschaftung von Gewinn, können Sie Ihr Geld mit einer schnellen und auch sehr flexiblen Transaktion zu Ihrem Eigen machen, die Kosten hierfür sind sehr gering. Eine gedeckelte Höhe für Transaktionen ist ebenso nicht gegeben, Sie können sich also jederzeit Ihren gewünschten Betrag holen. Die weltweit verfügbare Nutzung ist zudem vor staatlichen Zugriffen geschützt, ebenso haben Banken keinen Einfluss auf Ihre Gewinne. Durch den Handel mit Bitcoins besteht im Übrigen eine geringe bis keine Inflationsgefahr, da sich der Kurs dementsprechend anpasst. Weitergehend wird niemand ausgeschlossen, selbst Menschen ohne Bankkonto können die Kryptobots nutzen, auch bei Gewinnen oder Verlusten werden alle Beteiligten gleichermaßen einbezogen.

Was spricht gegen einen Krypto Robot?

Natürlich gibt es bei dieser Anlageform auch einige Nachteile. Zum einen ist die Volatilität zu Beginn sehr hoch, was bedeutet, dass das Ausmaß der Schwankung von Preisen, Aktien- und Devisenkursen, Zinssätzen oder auch ganzen Märkten innerhalb kürzester Zeit sehr hoch ist. Ebenso sollten Sie nicht vergessen, dass es keine Verlustsicherung gibt und Ihr Geld sogesehen nur virtuell existiert. Mögliche Hackerangriffe erhöhen das Risiko eines großen Verlustes ebenfalls, auch wenn diverse Anbieter versuchen, sich gut davor zu schützen. Ein weiterer großer Nachteil gerade für unerfahrene Investoren ist die Anzahl der schwarzen Schafe, welche mit falschen Versprechen locken, nur um den Menschen Geld abzunehmen. Vergessen Sie ebenfalls nicht, dass auch das beste Programm einmal einen Fehler machen kann.

Fazit

Alles in allem bietet also auch das Angebot der digitalen Währung vielseitige Möglichkeiten der privaten Geldanlage. Investitionen können als eine mehr oder weniger sinnvolle Ergänzung zu den bekannten Geldanlagen betrachtet werden. Schließlich ist damit die Chance verbunden, selbst in Tagen mit niedrigen Zinsen ansehnliche Gewinne zu erwirtschaften. Wer mit Kryptowährungen handeln möchte, kann also seinen Einstieg mit Kryptobots wagen, allerdings sollte man auch hierbei beachten, dass der Handel mit Risiken verbunden ist und zum Verlust des investierten Kapitals führen kann.

Bildquelle: xresch @ Pixabay